Feuerwehr Ulm Einsingen

Wasserschaden (2)

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Nach einem zweiten schweren Gewitter das über Einsingen am 27.05.16 hinwegzog wurden wir um 23:50 zum zweiten Mal zu einem Wasserschaden an die Einsatzstelle des früheren Abends gerufen. Durch den erneuten Starkregen hatte sich auf dem oberhalb gelegenen Feld ein See mit ca 250 Kubiklitern Wasser gebildet, welcher bei unserem Eintreffen den Garten überschwemmte und in Richtung Keller lief. Mit 3 Paletten Sandsäcken sowie mehreren Spaten und Schaufeln wurde versucht, den strömenden Wassermassen Herr zu werden und diese vom Wohnhaus in Richtung Gulli umzuleiten. Gleichzeitig wurde mit zwei Wassersaugern und einer Tauchpumpe der Keller leergepumpt. Der Einsatz dauerte bis in die frühen Morgenstunden. Unterstützt wurden wir von Kräften der Hauptwache Ulm.